ESTEROS DE IBERÁ (AR)

Hotel Puerto Valle
Das im Stil eines Boutiquehotels geführte Haus bietet nur 5 Zimmer an – alle mit direktem Blick auf den Fluss. Die Zimmer sind geschmackvoll und luxuriös eingerichtet.
Der Außenpool besticht mit seinem phantastischen Blick auf den Fluss.

Tag 1: Posadas - Puerto Valle
Nach Ankunft in Posadas Transfer in die Esteros del Ibera (ca. 50 km).
Diese Ökoregion ist ein 13.000 km² großes Feuchtgebiet, nimmt den zentralen Norden der Provinz Corrientes ein und schließt die so genannte Senke von Iberá mit ein.
Obwohl die Esteros del Iberá eine der größten Sehenswürdigkeiten des Landes Argentinien darstellen, da hier zahlreiche Tier- und Pflanzenarten leben wie Wasserschweine, Kaimane und Fischotter, Hirsche, Füchse, Schildkröten, verschiedene Arten von Affen, Gürteltiere, Dachse oder auch Wölfe etc. ist diese Region touristisch noch sehr unberührt! (Mittagessen / Abendessen)

Tag 2 + 3: Puerto Valle
Erkunden Sie die einzigartige Umgebung sowie das Ökosystem der Iberá-Sümpfe. Sie besuchen eine Zucht von Kaimanen und Alligatoren, reiten nach Puerto Valle, wandern zu den „Los Monos“ und unternehmen einen Ausflug per Pferd und Kanu auf die Estancia Garruchos mit einem traditionellen Asado.
(Vollpension inkl. alkoholfreie Getränke zu den Mahlzeiten)

Tag 4: Puerto Valle – Posadas
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen nach Posadas
(Frühstück)
Termin: täglich

Leistungen:
03 Übernachtungen im Hotel Puerto Valle
Verpflegung laut Programm.
Transfer ab/bis Posadas.
Ausflüge und Besichtigungen wie
beschrieben.
Englisch-/spanisch sprechende Hotel-Reiseleitung.
Aufpreis für deutsch sprechende Reiseleitung auf Anfrage.

Nicht enthalten:
Alle nicht genannten Leistungen.
Trinkgelder, Getränke und Ausgaben persönlicher Natur.

Weitere Möglichkeiten der
An- oder Abreise auf Anfrage:
Asunción – Posadas – Puerto Valle
Foz do Iguacu – Posadas – Puerto Valle





Druckbare Version