FT48 - ESTANCIA

2 Tage: Asunción – Estancia – Foz do Iguacu

Tag 1: Asunción
Ankunft am Flughafen von Asunción und Transfer zum Hotel.
Entdecken Sie bei Ihrer City-Tour am Nachmittag (Dauer ca. 3 Stunden) Asunción - eine Millionenstadt ohne Hektik, bodenständig, ursprünglich und provinziell.
Besuchen Sie mit uns den alten Bahnhof mit der ältesten Eisenbahn Südamerikas (nicht in Betrieb), den Panteón, den Regierungspalast und schlendern Sie die Hauptgeschäftsstraße „Calle Palma“ entlang. Erleben Sie eine typisch südamerikanische Marktatmosphäre auf dem Pettirossi-Markt und nutzen Sie die Möglichkeiten preiswerten Shoppings.

Tag 2: Asunción – Estancia Aventura
– Foz do Iguacu
Fahrt über Luque – Aregua – Caacupé auf die Estancia Aventura wo Sie zum Mittagessen erwartet werden.
Reiten, schwimmen, Tennis, Komfort und Entspannung. Sie haben die Wahl.
Aufenthalt auf der Estancia bis ca. 15.00 Uhr.
Anschließend Weiterfahrt nach Foz do
Iguacu und Transfer zu Ihrem Hotel.


Leistungen:
1 x ÜF in Mittelklassehotels
1 x Mittagessen auf der Estancia Aventura
Ausflüge, Transfers, Besichtigungen und Eintrittsgelder wie beschrieben
Deutsch sprechende örtliche Reiseleitung

Nicht enthalten:
Alle nicht genannten Leistungen.
Trinkgelder, Getränke und Ausgaben persönlicher Natur.









FT48 - Estancia

2 Tage Zusatzprogramm

Tag 2: Foz do Iguacu
Übernachtung in Foz do Iguacu

Tag 3: Foz do Iguacu
Heute besuchen wir die argentinische Seite der Wasserfälle. Stundenlang kann man entlang unterschiedlich angelegter Wege und Pfade umherwandern. Hat man genug vom Laufen, setzt man sich einfach in die kleine Schmalspurbahn und fährt von einem Ausgangspunkt zum nächsten. Höhepunkt der argentinischen Seite ist sicherlich der Teufelsschlund, auch „Garganta del Diablo“ genannt. Ihn erreicht man über einen 1.100 m langen Metallsteg der über den Río Iguazú führt. Hier stürzen gigantische Wassermassen über die 150 m breite Abbruchkante in eine 90 m tiefe Schlucht.
Abendessen in der Churrasqueria Rafain + Show (Sonntag nicht möglich)

Tag 4 : Foz do Iguacu
Heute besuchen wir die größten Wasserfälle der Welt von der brasilianischen Seite.
Auf einer Breite von über 2700 Meter stürzen sich die Wassermassen mit einem Höllenlärm 80 Meter in die Tiefe. Der feine Sprühnebel verwandelt die Luft in einen einzigen Regenbogen, der sich in allen Farben über die Wasserfälle spannt. Ein Naturschauspiel, das man nicht versäumen sollte.
Anschließend Transfer zum Flughafen.

Leistungen:
2 x ÜF in Mittelklassehotels
1 x Abendessen
Ausflüge, Transfers, Besichtigungen und Eintrittsgelder wie beschrieben
Deutsch sprechende örtliche Reiseleitung

Nicht enthalten:
Alle nicht genannten Leistungen.
Trinkgelder, Getränke und Ausgaben persönlicher Natur.


Preise siehe Paraguay, Reise- und Tarifinformationen bzw. auf Anfrage.




FT48


Druckbare Version